Betriebshistorie

Firmengeschichte Unser Familienbetrieb blickt auf 50 Jahre Geschichte zurück. Wir freuen uns darauf, Sie in unserem Autohaus bei Lörrach, Basel und Weil willkommen zu heißen!

Betriebshistorie

Das Autohaus Büchle ist das Autohaus in Lörrach, Basel und Weil für Ihren Volkswagen, Volkswagen Nutzfahrzeug oder Audi.

1963 wurde unser Autohaus als NSU-Vertretung von Kfz-Meister Kurt Büchle und seiner Ehefrau Anneliese gegründet. Zunächst arbeitete dort ein Meister mit zwei Gesellen.

Als grundsolide Firma auf dem Lande reparierten wir nicht nur PKWs und Motorräder – auch Mähdrescher, die damals mit Käfermotoren liefen, wurden uns anvertraut. Als zusätzliche Dienstleistung war eine bediente BP-Tankstelle in Betrieb.

Im Laufe der Zeit übernahmen wir auch den Vertrieb der Marken DKW und Audi.
Nachdem Audi die NSU-Fabrik in Neckarsulm bei Heilbronn gekauft hatte, hieß die Firmierung Audi NSU. Anfang der 1970er-Jahre übernahm Volkswagen die beiden Marken und nannte sich fortan „VAG“, Vertriebsorganisation für Audi und VW. Dank der Motor- und Fahrwerkskomponenten der Tochterfirma gelang es dem Konzern in kürzester Zeit, ein modernes, attraktives Modellprogramm anzubieten. Die Anfrage in unserem Autohaus stieg enorm.

Infolgedessen begannen wir im Jahre 1976 im Gewerbemischgebiet von Binzen mit einem Neubau unseres Autohauses, das im Oktober 1977 bezogen wurde.

Ein erschütterndes Ereignis war der Großbrand im November 1990, der das gesamte Gebäude zerstörte. Wir haben das bald als eine Chance zum Neuanfang betrachtet und bauten unser Autohaus erneut auf, moderner und großzügiger, was sich als sehr vorteilhaft erwies.

1995 haben wir das TÜV-geprüfte Qualitätsmanagement-System DIN EN ISO 9001 eingeführt.

1998 übernahm der Sohn des Gründerehepaars, Günter Büchle, den Betrieb, der mittlerweile  sechs feste Mitarbeiter beschäftigte.

Heute arbeiten 22 Mitarbeiter in unserem Betrieb.

Wir freuen uns darauf, Sie als Kunde in unserem Autohaus bei Lörrach, Basel und Weil willkommen zu heißen!